Besucherzähler  

Heute 1

Gestern 22

Woche 23

Monat 387

Insgesamt 37875

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Troisdorf aktuell

Schlemmertour 2018: Das servieren die Gastronomen (Teil 1)

Zur Schlemmertour lädt die Stadt Troisdorf im Rahmen der Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt, ZiTi, mit elf beteiligte Gastronomen am Samstag, 26. Mai, 16 bis 22 Uhr, in Restaurants der Troisdorfer Innenstadt ein. Mit Probierportionen zum Einzelpreis von nur je 5 Euro können Teilnehmer hier auf eine kulinarische Reise durch das breitgefächerte kulinarische Angebot der Troisdorfer Gastronomie gehen. Ein kostenloser Shuttle-Bus transportiert die Gäste der Schlemmertour ab 16 Uhr von Station zu Station. Ein Vorgeschmack auf beispielhafte Probierportionen:

Neu im Reigen der Schlemmertour-Gastronomen ist das 2016 eröffnete Paradiso, Am Pfuhl 40. Die Wirte Nana Ovikidou, Griechin, und der aus Armenien stammende Armen Abrahamyan servieren griechische und armenisch-kaukasische Küche. Schlemmertourer werden an diesem Abend Pelmeni, mit Hackfleisch gefüllte Teigtaschen, mit Roquefort gefüllte Champigons, Auberginen mit Walnuss-Füllung oder Blinchiki mit Hackfleisch probieren können. Alternativ gibt es auch Borschtsch, eine pikante mit Roter Bete nach kaukasischem Rezept zubereitete Suppe.

Maja Bandarek, Wirtin des polnischen Restaurants Bei Maja, Hippolytusstraße 40,präsentiert schlesisch-polnische Küche. Ihr original schlesisch-polnischer Koch wird die Gäste mit köstklichen Kohlrouladen, knackigen Krakauern und handgemachten Maultaschen (Pirogi) verwöhnen. Probiert werden kann auch Bigos, das polnische Nationalgericht: ein pikanter Krauteintopf aus gedünstetem Sauerkraut mit verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten sowie weiteren variierenden Zutaten.

Elena Mitropoulou und Sohn Angelos Roumpas servieren in der griechischen Traditionsgaststätte Zum EWG an der Kölner Straße 126ihren Traditionsschlager – die „Mega-EWG-Rippchen“. Zudem können Schlemmertourer den EWG-Bauernsalat goutieren.

Manfred Hausmann, Chef im StadtBierhaus am Fischerplatz, präsentiert White Tiger Prawns an Safranreis mit pikanter Diabolo-Sauce. Das StadtBierhaus, stadtbekannt für bodenständige, deftige gutbürgerliche Küche, zeigt sich damit von seiner exotisch-internationalen Seite. White Tiger Prawns sind köstlich schmeckende Riesengarnelen, die ihren Namen wegen ihrer getigerten Streifen tragen. Sie gelten als die Stars unter den Garnelen und schmecken auch so.

Weitere Teilnehmer der dritten Schlemmertour:

Taverna Athen, Thüringer Kaiserstube, Ristorante Il Giardino, Restaurant Mangold, Haus Schneider Junior, Frittz Bistrot, Elements of Taste