Besucherzähler  

Heute 41

Gestern 28

Woche 172

Monat 546

Insgesamt 32521

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Troisdorf aktuell

Warnung vor falschen Mails der Stadt:

Links nicht unbedacht anklicken!

Die Stadtverwaltung Troisdorf warnt seit heute auf ihrer Homepage www.troisdorf.de vor E-Mails an Bürgerinnen und Bürger mit gefälschten Absenderadressen der Stadt. Aktuell handelt es sich um Mails, in denen es angeblich um Rechnungen oder eingescannte Dokumente geht. Tatsächlich verbergen sich in diesen E-Mails aber Schadprogramme hinter den angegebenen Verlinkungen zu externen Webseiten und Dateianhängen. In der Warnung der Stadt heißt es:

„Falls Sie eine E-Mail mit einer Absenderadresse der Stadt Troisdorf erhalten, die Verlinkungen zu Webseiten oder Dateianhänge enthält, versichern Sie sich über die Unbedenklichkeit dieser Verlinkungen bzw. Dateien. Sprechen Sie im Zweifelsfall den/die Sachbearbeiter/in an, in dessen/deren Namen diese E-Mail versandt wurde.

Öffnen Sie in keinem Fall ohne vorherige Prüfung in der E-Mail enthaltene Links oder angehängte Dateien, da sich dahinter Schadprogramme verbergen können.

 

Löschen Sie ungeklärte und verdächtige E-Mails bitte umgehend.“

Leckeres und Spaß für die ganze Familie

Erntedankfest auf Burg Wissem

Willkommen beim 6. Troisdorfer Erntedankfest! Es findet von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Oktober 2017, jeweils von 12 bis 20 Uhr auf Burg Wissem statt. Die Burgallee wird zur Genussmeile für Freunde von schmackhaftem frischen Obst, Gemüse und anderen Leckereien. Herbstliche Waren und ausgefallene Handwerkskünste werden die Besucher wieder begeistern. Das Flair sorgt in jedem Fall für angenehme Stimmung.

Weiterlesen: Leckeres und Spaß für die ganze Familie

Parkstreifen an der Poststraße gesperrt

Neubau des Troisdorfer Bahnhofs

 

An der Poststraße wird ein neues Bahnhofsgebäude errichtet. In den letzten Tagen wurden rundherum bereits Bauzäune aufgestellt. Für die Arbeiten zum Abriss des Bahnhofs aus dem Jahr 1969 wird vom 25. September bis voraussichtlich 22. Oktober 2017 der Parkstreifen vor dem jetzigen Gebäude an der Poststraße abgesperrt. Außerdem wird der Platz neben dem Gebäude bis kurz vor den Busbahnhof gesperrt.

Von Busbahnhof bzw. Hans-Jaax-Platz und Kronprinzenstraße aus müssen Fußgänger die Straßenseite nutzen, auf der die Post liegt. Der Fußgängerüberweg über die Poststraße wird Richtung Stadtwerke und Parkhaus kurz hinter die Einmündung der Emil-Müller-Straße verlegt und mit einer Ampelanlage versehen. Von dort aus ist der Zugang zu den Bahnsteigen frei.

Taxen wechseln die Straßenseite: Der Parkstreifen vor der Post, gegenüber dem Bahnhofsgebäude, entfällt ebenfalls, um Platz für die Taxihalteplätze zu schaffen. Der Behindertenparkplatz vor der Post bleibt erhalten, der vor dem Bahnhof wird Richtung Parkhaus verlegt. Die Stadt bittet um Verständnis für die vorübergehenden Regelungen.

Kreuzung Mülheimer Straße eingeengt

Rathaus.Platz.Gestaltung

Troisdorf erhält einen neuen Stadteingang an der Kölner Straße zwischen Rathaus und Stadthalle. Das erfordert umfangreiche Baumaßnahmen und in Folge dessen auch Straßensperrungen. Die Kanalarbeiten des Abwasserbetriebes finden im Vorfeld der Umgestaltung statt. Sie wurden in den letzten Tagen auf die Kölner Straße vorangetrieben und werden im nächsten Schritt auf die Kreuzung von Kölner Straße und Mülheimer Straße ausgeweitet.

Weiterlesen: Kreuzung Mülheimer Straße eingeengt

Unterführung Moselstraße wird umgebaut

Neubau der Bahnstrecke S 13:

Im Verlauf der umfangreichen Baumaßnahmen der Deutschen Bahn für die neue Strecke der S 13 zwischen Troisdorf und Bonn wird die Unterführung mit Geh- und Radweg zwischen Moselstraße und Louis-Mannstaedt-Straße in Troisdorf-West umgebaut. Die Bahnstrecke wird mit einem neuen Gleis für die S 13 ausgebaut und verbreitert. Die ausgedehnten Bauarbeiten zur Errichtung eines neuen Brückenbauwerks dauern vom 25. September 2017 bis 30. Juni 2019.

 

Weiterlesen: Unterführung Moselstraße wird umgebaut

Fitness, Hotel, Bank und eine Tanzschule

Neubau des Troisdorfer Bahnhofs:

Der Neubau des Troisdorfer Bahnhofs ist eine der attraktivsten Immobilienentwicklungen in unserer Stadt. Die Ferox Immobiliengruppe mit Sitz in Wuppertal hat für den Neubau des Empfangsgebäudes mit FitX, der Tanzschule Breuer und der VR-Bank Rhein-Sieg interessante Mieter gewonnen. B&B HOTELS schloss einen langjährigen Pachtvertrag ab. Eine Übergabe des Neubaus an die ersten Mieter ist für Ende 2018 vorgesehen.

 

 

Weiterlesen: Fitness, Hotel, Bank und eine Tanzschule

Feierliche Serenade vor der Burg Wissem

200 Jahre militärische Nutzung der Wahner Heide:

 Seit 1817 wird die Wahner Heide militärisch genutzt. Das hatte Auswirkungen auf Mensch und Natur. „Eine Beziehung im Wandel: 200 Jahre Schießplatz in der Wahner Heide und die Troisdorfer Bevölkerung“ heißt deshalb die Ausstellung, die vom 30. September bis 10. Dezember 2017 in der Remise der Burg Wissem zu sehen sein wird. Historische Fotos und Objekte werden gezeigt und erläutert und ein umfangreiches Begleitprogramm gehört dazu.

Weiterlesen: Feierliche Serenade vor der Burg Wissem

Großer Medienbasar wird vorbereitet

Die Stadtbibliothek informiert:

Auch dieses Jahr veranstaltet der Förderverein der Stadtbibliothek wieder einen großen Medienflohmarkt in der City-Bücherei im Forum Troisdorf, um Geld für neue Anschaffungen und Projekte der Stadtbibliothek zu sammeln. Hierzu werden im Vorfeld Buch- und andere Spenden erbeten.

Weiterlesen: Großer Medienbasar wird vorbereitet

Sieber ist hoffnungslos optimistisch

Kabarett in der Stadthalle Troisdorf:

 

Am Samstag, 14. Oktober 2017, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167,

zeigt sich Christoph Sieber „hoffnungslos optimistisch“. Er ist der Preisträger 2015 des deutschen Kleinkunstpreises in der Sparte Kabarett, der als die bedeutendste Auszeichnung im deutschsprachigen Raum gilt. Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett begeistern kann.

Weiterlesen: Sieber ist hoffnungslos optimistisch

Ankathode - Kunst mit Strom

Ausstellung und Musik im Kunsthaus:

Hört sich naturwissenschaftlich an, hat auch etwas mit Anode und Kathode zu tun, ist aber Kunst: Im Kunsthaus Troisdorf wird nicht nur die Ausstellung mit dem frappierenden Titel „Ankathode – Kunst mit Strom“ eröffnet, sondern es spielt auch das Duo „STROM“ ganz ungewöhnliche Klänge mit der aparten Verbindung von Flöte und Computer: Musik aus Luft und Datenströmen.

Weiterlesen: Ankathode - Kunst mit Strom

PFLANZENTAUSCHBÖRSE 2017

Samstag, 23. September von 11-13 Uhr vor der


Verbraucherzentrale in Troisdorf, Kölner Platz 2

Weiterlesen: PFLANZENTAUSCHBÖRSE 2017

Erster Bestattungsgarten in Troisdorf

Eröffnung und Einsegnung auf dem Parkfriedhof

 

Helle große Steine, ein alter Olivenbaum und viele Pflanzen drumherum: Wie ein mediterraner Park mit benachbartem Bauerngarten wirkt der erste Bestattungsgarten in Troisdorf auf dem Sieglarer Parkfriedhof. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, der Technische Beigeordnete Walter Schaaf und der Geschäftsführende Vorstand der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner, Dirk Klein, sowie viele Gäste nahmen an der Einweihung teil.

Dazu gehörte auch die Einsegnung durch Pfarrer Hermann Josef Zeyen, Kath. Kirchengemeinde St. Johannes Sieglar, und Pfarrer Ulrich Pollheim, Evang. Friedenskirchengemeinde Sieglar. Mit dabei war Ulrike Tesch, die das städtische Amt für Umwelt- und Klimaschutz leitet. Sie führte das Kooperations-Projekt durch und arbeitete dabei eng mit der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner zusammen, die schon in mehreren Städten unserer Region Bestattungsgärten angelegt haben.

Weiterlesen: Erster Bestattungsgarten in Troisdorf

Frank Lang ist neuer Ortsvorsteher

Wechsel im Ehrenamt in Troisdorf-Mitte

 

Der Rat der Stadt Troisdorf hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause Frank Lang zum neuen Ortsvorsteher von Troisdorf-Mitte gewählt. Er löst Gerhard Schlich ab, der das Ehrenamt aus gesundheitlichen Gründen abgegeben hat. Gerhard Schlich ist seit 1999 Mitglied der CDU-Ratsfraktion und war auch seit 1999 Ortsvorsteher in Troisdorf-Mitte.

Weiterlesen: Frank Lang ist neuer Ortsvorsteher