Fahrt nach Wuppertal

Für den 29.Juni 2017 hatte sich eine reiselustige Gruppe bei  der AWO Troisdorf-Mitte zur Fahrt nach Wuppertal angemeldet. Pünktlich um  09:00 Uhr ging‘s los.

Höhepunkt dieses Ausfluges war die Fahrt mit der denkmalgeschützten Schwebebahn  entlang der Wupper. Anschließend empfing uns eine Stadtführerin in historischem Gewand, um uns im sogenannten „ Kaiserwagen“ die Historie der Stadt zu erklären. Der Wagen erhielt  seinen Namen deshalb, weil am 24. Oktober 1900 die Majestäten Kaiser Wilhelm II mit seiner Gemahlin Auguste Viktoria auf einer Probefahrt von Elberfeld nach Vohwinkel  in eben diesem Wagen fuhren. 

 

 

k-Wuppertal-1
k-Wuppertal-7
k-Wuppertal-8
Wuppertal--1
Wuppertal--2
Wuppertal--3
1/6 start stop 
bwd fwd

 

Zu Beginn der Tour bummelten wir durch den Stadtteil Barmen und stärkten uns anschließend im gemütlichen Brauhaus, welches  ursprünglich  eine historische Badeanstalt war,  inzwischen jedoch sein hauseigenes Bier braut.

Die Rückfahrt traten wir um 16:30 Uhr an, so dass wir gegen 17:30 Uhr wohlbehalten wieder in Troisdorf ankamen.

Obwohl  der Wetterbericht uns tagsüber Regen vorausgesagt hatte, war uns das Glück hold und der Regen begann erst, als wir bereits im Bus saßen.